Alegria

Es ist für die Freude, dass alles Erschaffene einen Anfang gefunden hat

Wenn wir der Musik erlauben, unser Wesen zu durchdringen, und wir mit all’ unseren Zellen unter Einfluss der Liebe der Musik mit ihren Rhythmen und Melodien tanzen, wird dieser Tanz zu einem Weg in die Freiheit; wir treten ein in die Dynamik eines sich immer wiederholenden Echos mit dem unendlichen Leben; die Freiheit schenkt uns die Kreativität, unsere Potentiale, die Hingabe, die Öffnung und lässt das ewige Murmeln der Vernunft verstummen; indem wir uns der Musik hingeben, öffnen wir einen Kanal hin zur harmonischen Integration, zu Reichtum über die Autopoesie, den höchsten kreativen Akt: Wir erschaffen uns selbst. Zwischen Wänden und Ketten der Sicherheit, gibt es nichts Neues zu entdecken

Freiheit bedeutet, im Königreich der Götter tanzen zu können, „und ich könnte nur an einen Gott glauben, der tanzen kann“, sagte uns Nietzsche. Indem wir diese Dimension in unser Leben integrieren, werden wir mit wahrer Freude belohnt. Wenn wir uns nach und nach unserer eigenen Freiheit überlassen, könnten wir dazu beitragen, auch den Weg unserer Mitmenschen in die Freiheit zu öffnen, feine Rinnen, durch die die Freude, die Präsenz des Lebens spüren zu dürfen, fließt.

Alles, an dem wir festhalten müssen, ist die Freiheit, unsere Freiheit. Pulsierende Identität, die fließt und erschafft, die im Reichtum lebt und sich selbst ununterbrochen am Leben erhält; sie lebt die ewige Gegenwart, ohne dass es einer künstlichen Konservierung bedarf; und wir kommen auf Nietzsche zurück, der sagt, dass die Freiheit, die Welt in die eine und dann in die andere Richtung zu durchqueren, eine Gabe des großen Meisters ist: Der kosmische Tänzer ruht sich an keinem bestimmten Ort aus, sondern er dreht sich und springt freudig und leicht von einer Position in die nächste. Freude bedeutet, lustvoll zu leben, den körperlichen Genuss jedes einzelnen Schrittes in unserem Leben, uns als lebendige Wesen, zu spüren.

Schmerz und Schwierigkeiten existieren zweifellos, zumindest auf Ebene lebendiger Systeme, doch können wir diese verwandeln, indem wir singen und tanzen, wie ein Echo des Tao, in der Abgeschiedenheit einer Quelle, mit einem Meer von Möglichkeiten.

logo-left

.