Festivalcharakter am Main

Hier im wunderschönen Kapellenhof werden wir empfangen und bekommen alles, was wir brauchen, um zu feiern, zu tanzen und glücklich zu sein. Mit seiner familiären Atmosphäre ist der Kapellenhof etwas ganz besonders. Zwischen 80 und 120 Tänzerinnen und Tänzer schätzen diese sehr und verbinden sich jedes Jahr. Viele kennen sich. Frisch Begeisterte werden gern in die „Familie“ aufgenommen und können sich leicht integrieren. Wir treffen uns im Tanzraum über dem Speiseraum und erleben zusammen die Vivencias. Sie sind aufeinander abgestimmt, so dass Dich die Erlebnisse vom Anfang bis zum Schluss tragen werden. Die Gruppe als Ganzes wächst immer weiter zusammen und es öffnet sich ein Raum in dem Vertrauen entsteht. Tiefgehende Begegnungen sind möglich. Die Gruppe als Ganzes taucht in eine Transformation ein. Alle TeilnehmerInnen dürfen strahlen. Das Zusammensein außerhalb der Vivencias ist von Freude erfüllt, liebevoll und leicht.

Du wirst überrascht sein, was für tolle Menschen Du auf dem Festival triffst!

Am Abend des 30. April ist Trommelkonzert dann Trommeln Helmut und seine Fakanis für uns.

Drummer

Trommelkonzert mit Helmut und den Fakanis